Offshore Firmengründung

Eine Offshore Firmengründung in Betracht zu ziehen hat meist für den Unternehmer den Hintergrund eine sichere und beständige Steueroptimierung seines Unternehmens anzustreben, absolute Anonymität in einem Offshore Land zu besitzen und den damit verbundenen Schutz des eigenen Vermögens zu erreichen.Die Gründung einer Offshore Firma kann damit große steuerliche Erleichterungen für den Gründer bedeuten.

Je nach wirtschaftlichen Interessen des Firmengründers ist die Standortwahl bei einer Offshore Firmengründung von entscheidender Bedeutung.

In folgenden Ländern können wir Sie bei der Firmengründung unterstützen

Vorurteile gegenüber Offshore Firmen

Eine Offshore Firma zu gründen und zu besitzen ist nicht illegal, wie oft vermutet wird, und ist im Grunde genommen nichts anderes als eine Firma im eigenen Land zu haben. Viele Länder, die eine hohe Steuerlast zu tragen haben, entwickeln Gesetze, um den bekannten Offshore Firmenzentren entgegenzuwirken und haben Abgeltungssteuern erhoben, die sich auf die Auszahlung von Geldern an Offshore Gesellschaften auswirken. Eine Offshore Firmengründung ist aus diesen Gründen nur mit der Hilfe eines Profis anzustreben und durchzuführen, um einen guten Start für die neue Firma in einer Offshore Land zu haben. Bei einer Firma in einem Offshore Land gibt es keine Buchhaltungspflicht oder Bilanzierungspflicht. Einige Länder fordern inzwischen ein einfaches Belegverfahren oder die Führung eines Geschäftsbuches, was aber mit europäischen Standards in der Buchhaltung nur wenige Gemeinsamkeiten hat.

Wir begleiten Sie bei Ihrer Offshore Firmengründung

Wir begleiten Sie bei Ihrer Offshore Firmengründung

Bei einer Offshore Firmengründung gibt es kein Mindestkapital und jeder Gründer oder Unternehmer kann selbst über die Höhe des Gründungskapitals, welches in den Gründungsdokumenten angegeben wurde, entscheiden. Es gibt keine Gesetze für Fristen, eingezahltes Kapital oder Währungen, alleine die Aktionäre entscheiden darüber und haben freie Hand. Bei einer Firma in einem Offshore Land braucht der Firmeninhaber keine Betriebsstätten nachweisen oder aufstellen, lediglich eine minimale Präsenz ist gefordert, was bedeutet, dass man ein registered Office oder eine Agentur im jeweiligen Offshore Land benötigt.

Wer heute eine Offshore Firmengründung plant, legt dabei einen großen Wert auf einen reibungslosen Ablauf aller Vorgänge. Ein Inhaber Certificate, ein garantiertes Bankkonto mit Kreditkarte, online Banking, eine vollständige Dokumentation und absolute Anonymität sind das Service Konzept, das Sie bei einer Offshore Firmengründung von uns erwarten können.

Service bei einer Offshore Firmengründung

  • Beratung
  • Dokumentation
  • Verwaltung
  • Bankkonto
  • Anonymität
  • Sicherheit
  • Service
  • Gebühren
  • Datenschutz

Eine gründliche und umfassende Beratung ist bei der Gründung einer Offshore Firma dringend anzuraten. Die Verwaltung, Buchhaltung und Organisierung der neu gegründeten Offshore Firma wird auch nach der Gründungsphase von uns übernommen und in einem Full Service Paket angeboten.

Alle erforderlichen Schritte werden von und kompetent und professionell erledigt, damit Sie sich auf die Arbeit in Ihrer Firma konzentrieren können.

Interessiert? Dann melden Sie sich bei uns!