Firmengründung Gran Canaria

Die Firmengründung in Gran Canaria und damit in Spanien ist für ausländische Investoren aktuell sehr interessant, da die spanische Regierung ausländische Firmen und Anleger unterstützt und sehr willkommen heißt. Eine schnelle Abwicklung aller Formalitäten ist in Gran Canaria garantiert und der Firmengründer kann sofort loslegen. Firmengründung in Gran Canaria bedeutet gerade für mittelgroße Firmen und Unternehmen eine Wirtschaftsförderung an diesem Standort. Der Staat unterstützt eine Firmengründung in Gibraltar unter Umständen auch mit finanziellen Mitteln, um die wirtschaftliche Lage im eigenen Land zu stabilisieren. Für viele Firmengründer sind das wichtige Gründe, hier einen Firmenstart anzugehen und in eine Selbstständigkeit zu gelangen.

Die übliche Rechtsform ist in Spanien und Gran Canaria die Sociedad Liberada, die der GmbH rechtlich zuzuordnen ist. Nur ein sehr geringes Mindestkapital ist erforderlich, um mit der Firmengründung beginnen zu können, was für viele Investoren sehr attraktiv ist.

Der Standort liegt innerhalb der EU und macht damit das Einsetzen von Arbeitern aus allen Mitgliedstaaten der EU relativ leicht.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie an einer Firmengründung in Gran Canaria Interesse haben. Wir werden Sie in allen Fragen kompetent beraten und sind an einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert.

Interessiert? Dann melden Sie sich bei uns!